Alien Autopsy – Das All zu Gast bei Freunden

2006

Alien Autopsy – Das All zu Gast bei Freunden ist ein britischer Film des Filmregisseurs Jonny Campbell, der von Warner Bros. produziert wurde. In Großbritannien startete der Film am 7. April 2006, in Deutschland kam der Film am 16. November 2006 in die Kinos. Der Film ist eine Mischung aus Komödie und Science-Fiction, eine Satire auf die Ereignisse des sogenannten Santilli-Films über eine angebliche Obduktion eines Außerirdischen infolge des angeblichen UFO-Absturzes von Roswell im Jahr 1947. Das Budget lag bei 10 Millionen Dollar. Der Film spielte aber weniger als die Hälfte ein.[1] Warner Home Video veröffentlichte den Film am 3. Juli 2006 in Großbritannien und am 16. März 2007 in Deutschland auf DVD.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:2006
16.11.2006 in Deutschland
weitere Titel:
Alien Autopsy – Das All zu Gast bei Freunden
נתיחת החייזרhe
Alien Autopsy ro hif
Вскрытие пришельца
解剖外星人zh
Autopsia alieníxenagl
Genre:Science-Fiction-Film, Filmkomödie
Herstellungsland:Vereinigtes Königreich
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 74000
Verleih:Warner Bros. Entertainment, Netflix, FandangoNow
Offizielle Webseite:alienautopsy.frankiandjonny.com
Regie:Jonny Campbell
Drehbuch:William Davies
Musik:Murray Gold
Produzent:Ray Santilli
William Davies
Darsteller:Anthony McPartlin
Declan Donnelly
Bill Pullman
Harry Dean Stanton
Omid Djalili
Jimmy Carr
John Shrapnel
Götz Otto
Nichole Hiltz
David Threlfall
Morwenna Banks
John Cater
Perry Benson
Lee Oakes
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 03.10.2021 23:23:09Uhr