Der Einstein des Sex

1999

Der Einstein des Sex – Leben und Werk des Dr. Magnus Hirschfeld ist ein Filmdrama von Rosa von Praunheim aus dem Jahr 1999. Basierend auf realen Begebenheiten schildert der Film die Geschichte des Arztes, Sexualforschers und Vordenkers der Homosexuellen-Bewegung Magnus Hirschfeld. Mit Gesamtkosten in Höhe von 1,8 Millionen DM gilt der Film als Low-Budget-Produktion. Er kam am 16. März 2000 in die Kinos.[1]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1999
16.03.2000 in Deutschland
weitere Titel:
Der Einstein des Sex cs
Genre:Filmbiografie, Filmdrama, Homosexualität im Film
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Farbe
IMDB: 608
Regie:Rosa von Praunheim
Drehbuch:Chris Kraus
Kamera:Elfi Mikesch
Musik:Karl-Ernst Sasse
Produzent:Rosa von Praunheim
Darsteller:Ben Becker
Wolfgang Völz
Otto Sander
Meret Becker
Kai Schumann
Tarō Misaki
Monika Hansen
Gerry Wolff
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1999
Locarno International Film Festival
Golden Leopard
Nominiert
Datenstand: 22.09.2019 08:41:38Uhr